Hamburg, Hafen, Stackmeisterei der HPA in Finkenwerder.

Zu den Aufgaben der Stackmeisterei u.a. gehört die Wartung der Fahrwassertonnen.

ImageNo.900_01_08_04_9049

Der Zuständigkeitsbereich geht von der Hamburger Landesgrenze bei Wedel bis zur Bunthäuser Spitze beim Zusammenachfluss von Norder- und Süderelbe. Die Befeuerung der Fahrwassertonnen erfolgt durch Sonnenkollektoren. Der Wartungsrhythmus beträgt 2 bis 3 Jahre.

ImageNo.900_01_08_07_2363

Der Begriff Stack kommt aus dem Plattdeutschen (von stecken) und bedeutet einfrieden, bzw. umzäunen,[denn früher wurde die Uferbefestigung mit Hölzern, Steinen, Weiden, und ähnlichen abgesteckt. Heute umfassen die Aufgaben einer Stackmeisterei beispielsweise ebenfalls das Setzen und Warten von Schifffahrtszeichen.

Adresse: Focksweg 32, 21129 Hamburg.

© SylentPressImages / SylentPressAerialpics / All rights reserved.