Hamburg, Burg Henneberg, die wohl kleinste Burg der Welt.

Posted on 24 November 2020 by Peter Sylent

Hamburg, Burg Henneberg, die wohl kleinste Burg der Welt im Alstertal.

ImageNo.900_01_08_07_3312

Dieses historische Kleinod direkt am Alsterlauf aus der Zeit der Burgenromantik ist immer noch ein Geheimtipp – fuer Konzerte, Lesungen, magische Shows… wie auch private Feiern aller Art, Hochzeiten und Jubiläen, wenn da nicht Corona waere. Übrigens, für den Erhalt der coolen Event-Location kann auf Grund der Corona-Pandemie gespendet werden.

( www.burg-henneberg.de )

ImageNo.900_01_08_07_3317

Aus aktuellem Anlass sind derzeit alle Veranstaltungen bis auf weiteres abgesagt.

© SylentPressImages / All rights reserved

Kommentare deaktiviert für Hamburg, Burg Henneberg, die wohl kleinste Burg der Welt.

Die Berliner Baeren sind los.

Posted on 16 November 2020 by Peter Sylent

Hamburg, City Nord, Ueberseering. Die Berliner Baeren sind los.

ImageNo.900_01_08_07_3234

Der Buddy Baer ist eine individuell bemalte lebensgrosse Baerenskulptur aus witterungsbestaendigem glasfaserverstaerkten Kunststoff.

ImageNo.900_01_08_07_3237

Urspruenglich stammen sie aus Berlin, wovon sich einige, wie die Taenzer , ein Kopfstand machender Akrobat und ein paar weitere Gesellen nach Hamburg verirrt haben.

ImageNo.900_01_08_07_3238
ImageNo.900_01_08_07_3233

Sogar der engl.Koenigin Elisabeth II. wurde einer vermacht. Buddy-Baer-Aktivitaeten ermoeglichten teilweise Hilfen fuer notleidende Kinder – durch Spenden und Versteigerungen von Buddy Baeren .

©SylentPressImages / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für Die Berliner Baeren sind los.

Umbau des Mundsburg Towers.

Posted on 14 November 2020 by Peter Sylent

Hamburg, Umbau des Mundsburg Towers, der Unternehmer Tomislav Karajica (43) schiebt in unserer Stadt div. neue Grossprojekte an.

ImageNo.900_01_08_01_9203

Einen Mundsburg-Tower will er in den kommenden Jahren ein neues Gesicht verpassen . Coworking, Sport, Kultur, Unnterhaltung u. Arbeit unter einem Dach, das ist der Plan. Das Hamburger Ding auf St.Pauli, so koennte es an der Mundsburg werden.

ImagesNo.900_01_08_07_3210

© SylentPressImages / SylentPressAerialpics / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für Umbau des Mundsburg Towers.

Herren – und Torhaus im Stadtteil Wellingsbuettel.

Posted on 13 November 2020 by Peter Sylent

Hamburg, Stadtteil Wellingsbuettel .

ImageNo.900_01_08_07_3199
ImageNo.900_01_08_07_3200

Das denkmalgeschuetzte Ensemble aus Herren – und Torhaus an der Alster liegt heute inmitten des unter Naturschutz stehenden Alstertales.

ImageNo.900_01_08_07_3204

Das Torhaus beherbergt das Alstertalmuseum.
Das Torhaus Wellingsbuettel – Treffpunkt für Literaturbegeisterte, Kunst- und Musikliebhaber, Cineasten und alle, die Kuenstler hautnah erleben wollen.

ImageNo.900_01_08_07_3205
ImageNo.900_01_08_07_3208

Das ueber 250 Jahre alte, denkmalgeschuetzte Gebaeude bietet eine einzigartige und fast familiaere Atmosphaere.

© SylentPressImages / All rights reserved.

Comments (0)

Alsterschloesschen Burg Henneberg, Corona-Pandemie macht auch hier nicht HALT.

Posted on 10 November 2020 by Peter Sylent

Hamburg, Stadtteil Poppenbuettel.

ImageNo.900_01_08_07_3182
ImageNo.900_01_08_07_3193

Dort liegt das Alsterschloesschen Burg Henneberg im 3.000 m2 grossen Schlosspark am naturgeschuetzten Alsterlauf mit historischen Rittersaal .

ImageNo.900_01_08_07_3184
ImageNo.900_01_08_07_3188
ImageNo.900_01_08_07_3190

Wegen Corona-Pandemie und des Verbots der gewerblichen Nutzung wissen die Besitzer der Burg nicht, wie es weitergeht. Die Besitzerin Miriam Hager darf dort nicht wohnen und die Burg auch nicht gewerblich nutzen.

© SylentPressImages / All rights reserved.

Comments (0)

Planetarium Hamburg, das meistbesuchte Sternentheater in Deutschland.

Posted on 03 November 2020 by Peter Sylent

Das Planetarium wurde 1930 im Hamburger Stadtpark in einen ehemaligen Wasserturm gebaut.

ImageNo.900_01_08_07_3140

Gemäß der aktuellen Allgemeinverfügung ist das Planetarium vom 02.11.2020 bis 30.11.2020 geschlossen. Aber ein Spaziergang zur blauen Stunde lohnt sich immer.

ImageNo.900_01_08_07_3145

Der knapp 65 m hohe Turm wurde in den Jahren 1912–1915 als Wasserturm errichtet, zu diesem Zweck jedoch nur bis 1924 verwendet. Der Umbau zu einem Planetarium begann 1929 unter der Leitung des Architekten Hans Loop und erwies sich als sehr aufwändig.

© SylentPressImages / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für Planetarium Hamburg, das meistbesuchte Sternentheater in Deutschland.

Tanzende Tuerme in Hamburg mal aus einer anderen Perspektive.

Posted on 02 November 2020 by Peter Sylent

Aus dem Park Planten un Blomen lohnt sich der Blick ueber den Wallgraben Richtung Millerntorwache zu den Tanzenden Tuermen auf St.Pauli.

ImageNo.900_01_08_07_3122

Die Spiegelung im Wallgraben zur blauen Stunde.

ImageNo.900_01_08_07_3129
ImageNo.900_01_08_07_3137

© SylentPressImages / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für Tanzende Tuerme in Hamburg mal aus einer anderen Perspektive.

Eine der wenigen Zentralkirchen im Hamburger Stadtgebiet.

Posted on 02 November 2020 by Peter Sylent

Die evangelisch-lutherische Osterkirche in Hamburg-Bramfeld liegt direkt an der Bramfelder Chaussee in der Naehe der markanten Kreuzung mit der Steilshooper Allee.

ImageNo.900_01_08_07_3103

Das Gebäude entstand 1913 bis 1914 im damals noch zu Schleswig-Holstein gehoerenden Bramfeld nach Plaenen von Wilhelm Voigt als neobarocker Zentralbau mit achteckigem Grundriss und 32 m hohem Turm.

ImageNo.900_01_08_07_3106

© SylentPressImages / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für Eine der wenigen Zentralkirchen im Hamburger Stadtgebiet.

Energiebunker in Hamburg-Wilhelmsburg,

Posted on 02 November 2020 by Peter Sylent

Der ehemalige Flakbunker in Wilhelmsburg ist zum Symbol des Klimaschutzkonzeptes Erneuerbares Wilhelmsburg geworden.

ImageNo.900_01_08_07_3135

Das seit Kriegsende nahezu ungenutzte Monument wurde im Rahmen der IBA Hamburg saniert und zu einem regenerativen Kraftwerk mit Großwärmespeicher ausgebaut. Er versorgt das Reiherstiegviertel mit klimafreundlicher Wärme und speist erneuerbaren Strom in das Hamburger Verteilnetz ein.

Das Gebäude ist mit der Solarhülle auf dem Dach und an der Südseite zum weithin sichtbaren Energiebunker geworden und ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu einer erneuerbaren Energieversorgung der Elbinseln.

© SylentPressImages / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für Energiebunker in Hamburg-Wilhelmsburg,

Hamburg, welch eine Ruhe auf dem Parkfriedhof Ohlsdorf in Hamburg.

Posted on 07 Oktober 2020 by Peter Sylent

Hamburg, welch eine Ruhe auf dem Parkfriedhof Ohlsdorf in Hamburg.

Hamburg, nach dem MedienAufgebot ist die Schranke auf dem Friedhof im Betrieb. ImageNo.900_01_08_07_3004

ImageNo.900_01_08_07_3001

Eine Schranke verhindert in der Mitte des Friedhofs die Autoraserei fuer die, die taeglich die Abkuerzung zwischen Bramfeld und Fuhlsbuettler Strasse genommen haben.

ImageNo.900_01_08_07_2997
ImageNo.900_01_08_07_2999
ImageNo.900_01_08_07_3002

Nun haengen Warnhinweise an den Einfahrten und der Friedhof hat seine wohlverdiente Ruhe.

© SylentPressImages / All rights reserved.

Comments (0)

Advertise Here
sylent-press-images
aerialpics.de

NEWS-KATEGORIEN

ARCHIV

November 2020
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30