Hamburg, Hafen, Containerterminal Altenwerder .

Der HHLA Container Terminal Altenwerder gilt als “state of the art” und arbeitet als erste Anlage ihrer Art klimaneutral.

ImageNo.900_01_08_10_0865
ImageNo.900_01_08_10_0866

Der jüngste HHLA-Terminal ist mit seinem hohen Automatisierungsgrad und seinem kompakten Layout wegweisend für den Containerumschlag der Zukunft.

ImageNo.900_01_08_09_0717

Eine hochmoderne Technik und innovative EDV-Systeme gewährleisten das effiziente Löschen und Laden insbesondere von großen Containerschiffen. Seit Inbetriebnahme des Terminals im Sommer 2002 wuchs die Menge der jährlich umgeschlagenen Standardcontainer rasant auf mehrere Millionen. Der Containerbahnhof KTH ist der größte Europas.

Der HHLA Container Terminal Altenwerder mit dem 1.400 Meter langen Ballinkai im Stadtteil Altenwerder von Hamburg ist seit seiner Eröffnung im Jahr 2002 einer der weltweit modernsten Containerterminals.

ImageNo.900_01_08_08_2026

Die Abläufe auf dem einen Quadratkilometer großen Terminal sind weitgehend automatisiert. Fahrerlose Transportfahrzeuge (AGV = Automated Guided Vehicles) bewegen die Container über das Areal und softwaregesteuerte Portalkräne sortieren sie im Blocklager. Der angeschlossene Umschlagbahnhof Kombi-Transeuropa Terminal Hamburg (KTH) ist der mit Abstand größte deutsche Bahnterminal. Sieben Gleise mit je 700 Meter Länge stehen für die Abfertigung von Ganzzügen zur Verfügung.

Adresse: Am Ballinkai 1, 21129 Hamburg.

© SylentPressAerialpics / Hanseatic Helicopter Service / All rights reserved