• Mi. Jul 6th, 2022

SylentPressImages

Bildmotive fuer die Medien

Mecklenburg-Vorpommern. Schloss Klink, das Herrenhaus liegt in Klink im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte.

ImageNo.900_01_13_0535

Direkt an der Müritz, in einer 35.000 m² Parkanlage mit weißem Sandstrand und angrenzendem Yachthafen mit Bootsverleih, liegt das Seehotel Schloss Klink.

ImageNo.900_01_11_0194
ImageNo.900_01_13_0536
ImageNo.900_01_13_0539

Das geschichtsträchtige Schloss verbindet die Romantik vergangener Zeiten mit den Annehmlichkeiten der gehobenen Hotellerie der Gegenwart.

ImageNo,900_01_25_0583

Unweit davon entfernt das Müritzeum, am Herrensee gelegen, ist nicht nur ein Besuchermagnet, sondern mit seiner Lage am Rand der Altstadt von Waren (Müritz) und am Ufer der Müritz, auch ein Knotenpunkt in der Mecklenburgischen Seenplatte.

ImageNo.900_01_25_0536

Das Weinbergschloss, Bahnhofstrasse 26 in Waren. Die repraesentative Villa wurde 1872 im Auftrag des Federower Gutsbesitzsers Hermann von Maltzahn im Neorenaissancestil erbaut.

ImageNo.900_01_25_0537

Seit 1890 dann als Wohnhaus genutzt, wohnte dort als prominentester Bewohner der mecklenburgische Volkskundler Prof. Richard Wossidlo in mehreren Wohnungen, in denen er seine umfangreichen Aufzeichnungen, Bibliotheksbestände sowie sein privates Volkskundemuseum untergebracht hatte, bis zu seinem Tod 1939.

Prof. Dr. h.c. Richard Wossidlo (1859-1939) gilt als Begründer der Volkskunde Mecklenburgs, als einer der Väter der deutschsprachigen Volkskunde und als einer der bedeutsamsten Feldforscher der Europaeischen Ethnologie. ImageNo.800_25_0103

Mittlerweile befinden sich umfangreiche Aufzeichnungen des mecklenburgischen Volkskundler Prof. Richard Wossidlo in der Universtät Rostock, die eigens die Bestände digitalisiert und eine Datenbank entwickelt hat.

© SylentPressImages / Universtät Rostock /All rights reserved.

Peter Sylent

Unsere langjaehrigen Erfahrungen fuer die Printmedien und daraus generierte kompakte Berichterstattung ueber wichtige Ereignisse werden hier erscheinen.